Blumen Galliker - Home

Sorry, your browser does not support CANVAS

 

<>
A+ A A-

Erst Prinz, dann Frosch – und schliesslich Ranunkel


Stehen auch Sie auf die bunten Ranunkeln im Frühling? Da gibt’s eine schöne Geschichte: Es war einmal ein junger Prinz. Der war so schön und gut, dass er alle Leute verzauberte und ihn alle lieb hatten. Nun gab es aber auch eine Hexe. Die war hässlich und böse, und alle Menschen hassten sie. Kein Wunder, wurde die Hexe eifersüchtig, und deshalb verzauberte sie den Prinzen kurzerhand in einen Frosch. Der allerdings lebte munter weiter. Zwar war er nun nicht mehr schön, aber sein liebenswertes Wesen hatte er auch als Frosch beibehalten. Und zudem verzauberte er jetzt die Menschen durch sein Quaken.

Schliesslich erlöste ihn eine gute Fee. Sie konnte aus dem Frosch zwar keinen Prinzen mehr machen, aber sie verzauberte ihn in eine wunderschöne Blume: die Ranunkel. Da sie nahe beim Wasser wuchs und so schön war, fühlten sich nicht nur Menschen zu ihr hingezogen, sondern auch die Wassernymphen. Apropos Name: Dieser leitet sich vom lateinischen Wort „ranunculus“ für Fröschlein ab, weil diese Blume an feuchten Standorten besonders gut gedeiht.


 

Informationen

Fleurop-Partner
Visa MasterCard MasterCard Invoice

Social Media

Kontakt

Blumen Galliker
Rothenburgstrasse 2, 6020 Emmenbrücke
Tel. 041 280 16 15
www.blumengalliker.ch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login